Wenn Sie Ihr gesprochenes Englisch flüssiger klingen lassen möchten, dann sind Füllwörter auf Englisch genau das Richtige! In der gesprochenen Sprache sind solche Füllwörter kurze und meist bedeutungslose Wörter oder Laute, die man verwendet, um Pausen zu füllen. Meistens geschieht dies, wenn wir überlegen, was wir als Nächstes sagen werden. Im Englischen verwendet man zu diesem Zweck zum Beispiel „ums“ und „uhs“, das sind im Deutschen die „hms“ und „ähs“ in Gesprächen, aber es gibt natürlich noch viele andere Füllwörter. Wir zeigen Ihnen in diesem Artikel zahlreiche Füllwörter auf Englisch, damit Sie in Windeseile und auch mit wenig Englischkenntnissen wie ein Muttersprachler klingen!


Füllwörter Englisch

Sie haben sicher schon eine Menge Füllwörter auf Englisch gehört: in Gesprächen, TV-Serien oder Filmen. Vor allem im amerikanischen Englisch sind diese sehr beliebt.

Vielleicht haben Sie sogar schon ein Füllwort verwendet, ohne es zu merken. Oft sagt man im Englischen zum Beispiel „um“ in einem Satz, um mehr Zeit zum Nachdenken zu haben. Statt eine unangenehme Pause einzulegen, füllen Sie die Nachdenkzeit mit einem Wort und klingen natürlicher.

Füllwörter auf Englisch in der gesprochenen Sprache

Füllwörter auf Englisch geben dem Satz nicht unbedingt mehr Bedeutung, sondern helfen Ihnen, den Kopf frei zu haben, um nachzudenken, was Sie jetzt noch sagen möchten. Manchmal heben sie auch etwas hervor oder helfen, die andere Person mehr ins Gespräch einzubinden.

Es gibt auf Deutsch sicher mehrere Varianten, mit denen man ein bestimmtes Füllwort übersetzen könnte. Oft passt zum Beispiel das deutsche „irgendwie“, wie Sie im Folgenden sehen. Aber werden Sie kreativ und finden Sie die Äquivalente, die im Kontext am besten passen. Wie gesagt, nachdem die Füllwörter im Englischen wortwörtlich eine Lücke füllen, können Sie sie flexibel ins Deutsche übersetzen, sollte Bedarf bestehen.

Wichtig ist, dass Sie wissen, rein theoretisch brauchen Sie diese Wörter nicht zu übersetzen. Es handelt sich bei Füllwörtern wie auch im Deutschen, um Denk-Stützen und für die alltägliche Rhetorik nützliche Wörter.

 

Hier ist eine Liste an Füllwörtern auf Englisch, die Sie in der gesprochenen Sprache verwenden können:

Okay… Let me think … okay, so I left around 10pm and was home at 11pm. Lass mich nachdenken, also ich bin um 10 Uhr weg und war um 11 zuhause.
You know… He was a little strange, you know, not as friendly as usual. Er war bisschen seltsam … irgendwie nicht so freundlich wie sonst.
You know what I mean? I just can’t do it. You know what I mean? Ich kann es einfach nicht tun.
Well… Well, maybe he was just busy. Vielleicht war er einfach beschäftigt.
Um /er /uh Er … let me think. Lass mich nachdenken.

Um, er und uh werden meistens verwendet, wenn man sich noch nicht sicher ist, wie Antwort oder Fortsetzung eines Satzes lauten wird.

Like… She was … like angry … and I was like … well, I had no idea why. Sie war irgendwie sauer, und ich hatte keine Ahnung, was ich getan hatte.
  My neighbor wears the same dress like every day. Meine Nachbarin trägt jeden Tag dasselbe Kleid.
Actually Actually I don’t know. Ich weiß es nicht.
  She actually never calls me. Sie ruft mich nie an.
Basically Basically, I never liked him. Ich hab ihn nie leiden können.
  We basically see each other once a year. Wir sehen uns einmal im Jahr.
Seriously My grandma’s cookies are seriously delicious. Die Kekse meiner Oma sind köstlich.
  He’s a seriously great guy. Er ist ein toller Typ.
You see… They never told me why I didn’t get the job and … you see … that’s annoying. Sie haben mir nie gesagt, warum ich den Job nicht bekommen habe. Das ist irgendwie ärgerlich.
You know… Lately I’ve been feeling tired and … you know … I sleep fine but I wake up and am exhausted, you know … it’s odd. Ich bin in letzter Zeit müde. Ich schlafe gut, aber wenn ich aufwache, bin ich erschöpft. Es ist seltsam.
I mean… Did you call her? I mean … Maybe you should. Hast du sie angerufen? Vielleicht solltest du das tun.
Sort of / Kind of You look kind of sad. Du siehst irgendwie traurig aus.
  His new dog is sort of aggressive. Sein neuer Hund ist aggressiv.
Totally I totally wasn’t aware of that. Das habe ich nicht bemerkt.
  We totally didn’t know. Das wussten wir nicht.

 

Mehr Füllwörter auf Englisch:

Just I just didn’t know what to say. Ich wusste nicht, was ich sagen sollte.
She’s just a lovely person. Sie ist eine sehr nette Person.
Right So we go to that bar and nobody’s there … that’s weird, right? Wir gehen in diese Bar und niemand ist da. Seltsam oder?
Right … I’ll be back soon. Also dann, ich bin gleich wieder da.

Right ist ein beliebtes Füllwort auf Englisch, dass sich gut einsetzen lässt und zum Beispiel bedeuten kann: Oder? / Hm / Was meinst du? / So ist das / Aha / Verstehe / Also dann …

Or something (like that) She’s 2 meters tall or something like that. Sie ist zwei Meter groß.
It’s gonna take two hours or something. Es dauert circa zwei Stunden.

 

Füllwörter werden im Englischen auch in Paaren verwendet:

just really + Adjektiv funktioniert sehr gut, man kann es vielseitig verwenden, um sich zu überlegen, wie etwas war, wie man etwas findet, wie man sich gefühlt hat, wie jemand sich verhalten hat, zum Beispiel: This place is just really … comfortable = bequem, lame = langweilig, relaxing = entspannend, loud = laut usw.

I was just really glad you came. Ich habe mich sehr gefreut, dass du gekommen bist.
The concert was just really good. Das Konzert war toll.

 

well + weiteres Füllwort: well, actually / well, you know / well, you see / well, like / well, I mean usw. Fallen Ihnen ein paar Beispiele dazu ein? Probieren Sie es aus! 😉

Well, you know, I’m thinking of going back to Europe next year. Ich überlege nächstes Jahr wieder nach Europa zu gehen.

 

right + well

Right, well Na gut, dann / Na gut, also …
Right, well … let’s go then. Gehen wir.

 

Füllwörter im schriftlichen Englisch

Ein klassisches Füllwort auf Englisch ist that. Aber ist es wirklich notwendig? That kann man in so ziemlich jedem Satz entfernen.

Zum Beispiel kann man sagen: He decided that he was going to the movies tonight. Aber die flüssiger klingende Variante des Satzes ist eigentlich: He decided he was going to the movies tonight.

Just ist ebenfalls ein Wort, dass man im Schriftlichen weglassen sollte:

I just think it’s better if … =  I think it’s better if …
I’m just writing you to check if … = I’m writing you to check if …

 

Füllwörter können in der gesprochenen Sprache ein großartiges Hilfsmittel sein, aber wenn Sie genug Zeit haben oder einen Text schreiben, egal ob ein E-Mail oder einen Aufsatz, ein Bewerbungsschreiben oder ein anderes Dokument, dann können diese Wörter Sie in schlechtem Licht dastehen lassen. Füllwörter im Schriftlichen lenken dann einfach vom Inhalt ab bzw. können Sie kindlich oder unprofessionnell klingen lassen.

Sehen Sie sich noch heute einen Film oder eine Serie auf Englisch an und versuchen Sie die Füllwörter herauszuhören. Notieren Sie sich wieviele und welche Sie gehört haben und üben Sie dann eigene Sätze damit! Viel Spaß!

Wenn Sie mehr über Ihren aktuellen Kenntnisstand der englischen Sprache wissen möchten, dann laden wir Sie herzlich dazu ein, unseren kostenlosen Englischeinstufungstest zu machen, um Ihr aktuelles Sprachniveau besser einschätzen zu können.

 

Weitere interessante Artikel zum Thema Englischlernen, die Sie interessieren könnten:
Treten Sie außerdem jetzt gleich unserer Sprachgemeinschaft bei, um keine Informationen mehr rund ums Sprachenlernen zu verpassen. Zahlreiche Abonnenten profitieren jetzt schon von den großartigen Tipps und Tricks, die unser Team aus Sprachexperten mit Ihnen teilt. Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter oder abonnieren Sie unseren Kanal auf YouTube und verbessern Sie ab sofort Ihre Sprachkenntnisse mit unseren Videos. Vergessen Sie nicht Ihre Benachrichtigungen einschalten, damit Sie keines unserer tollen Lernvideos verpassen. Geben Sie unserem heutigen Artikel ein „Gefällt mir“ oder folgen Sie uns!
Bis bald!