Hindernisse beim Sprechen sind den meisten Sprachschülern nicht fremd. In ihrem neuen Video verrät Ihnen unsere Englischlehrerin Abbe, was Sie eigentlich vom Sprechen in einer Fremdsprache abhält und wie Sie diese Sprechhürden erfolgreich überwinden können. Perfektionismus und fehlendes Selbstvertrauen können uns manipulieren und verhindern, dass wir uns trauen den Mund zum Sprechen zu öffnen. Indem man die Scham zulässt, korrigiert zu werden und seine Fehler verbessern lässt, lernt man enorm schnell dazu. Manchmal muss man ins kalte Wasser springen und sich ein wenig zwingen die Vorteile des Sprechens im Auge zu behalten, um seine Motivation wiederzufinden. Wir zeigen Ihnen anhand von 4 Beispielen, welche Probleme und Hindernisse, verschiedene Typen vom Sprechen abhalten, und wie sie diese Sprechhürden überwunden, sowie ihre Schwächen in Stärken verwandelt haben!

Hindernisse beim Sprechen überwinden

Listen to „#44 – Overcome the Obstacles that Stop You from Speaking“ on Spreaker.

Standard-Inhaltsverzeichnis-Titel
  1. Überwinden auch Sie Hindernisse beim Sprechen!

Eine Fremdsprache zu sprechen fällt nicht jedem leicht

Heute spricht Abbe ich über ein paar allgemeine geistige Hürden, denen Sprachschüler begegnen, und die sie vom Sprechen abhalten. Sie erzählt Ihnen auch, wie Sie diese Sprechhürden überwinden und mehr Selbstvertrauen beim Sprechen finden.

Wenn Sprechen eine Kunst ist mit der Sie Probleme haben, abonnieren Sie am besten unseren Kanal! Es gibt dort viele Videos darüber wie, wann und mit wem Sie eine Fremdsprache üben können. Schalten Sie Ihre Benachrichtigungen ein, damit Sie als Erster von den neuesten Videos erfahren.

Jetzt lassen Sie Abbe Ihnen ein paar Ihrer Freunde vorstellen. Jede Person hatte mit einer anderen Hürde zu kämpfen, aber alle hatten Probleme mit dem Sprechen, wegen dieser Angelegenheiten. Sehen Sie, ob Sie ein paar davon an sich erkennen. Vielleicht merken Sie sogar selbst, dass es ein paar bestimmte Hindernisse gibt, die Sie zurückhalten.

 

Hindernisse beim Sprechen #1: Maike – die Schüchterne

Sie war sehr schüchtern, sogar wenn sie Ihre eigene Sprache sprach, nämlich Deutsch. Englisch zu sprechen schien unmöglich, denn Sie hatte kein Selbstbewusstsein. Sie redete sich den Ausblick auf eine kleine Konversation auf Englisch als so unverhältnismässig furchtbar ein, dass sie sich selbst überzeugte, es würde schiefgehen. Sie musste wirklich wieder einen normalen Blick auf die Dinge bekommen.

Aber was ist eigentlich das Schlimmste, das bei einem Gespräch in einer Fremdsprache passieren kann? Es steht viel weniger auf dem Spiel, als Sie denken. Wenn Sie neues Vokabular ausprobieren, es aber falsch aussprechen und die Person Sie nicht versteht, dann versuchen Sie es noch einmal.

Sie müssen eventuell zu einem Synonym wechseln, aber das ist eine Kleinigkeit. Auch wenn Sie jemanden unabsichtlich beleidigen, dann wird die Person verstehen, dass Sie noch lernen, und dass Sie es nicht böse gemeint haben. Maike musste sich auch richtig vorbereiten.

Alle Werkzeuge, über die ich in diesem Video spreche, werden Ihnen helfen, das Selbstvertrauen zu gewinnen, das Sie benötigen, um eine Fremdsprache zu sprechen.

 

Hindernisse beim Sprechen #2: Marco – der Perfektionist

Er ist Italiener, also ist sein Selbstvertrauen kein Problem für ihn. Aber Marco ist ein Perfektionist, deshalb traut er sich nicht über ganz einfache Satzstrukturen hinweg sowie einfachen Wortschatz, von dem er weiss, dass er ihn immer richtig verwendet. Das grosse Problem mit dieser Art Verhalten ist, dass Marco sich in seiner Zielsprache niemals verbessern wird.

Als er erst einmal erkannt hatte, dass ihn sein Perfektionismus zurückhielt, schrieb Marco „Niemand ist perfekt“ auf ein Post It und hat dieses zur Erinnerung an seinen Kühlschrank geklebt!

Dann begann er Muttersprachler zu bitten, ihn zu korrigieren. Fehler sind eigentlich unsere besten Verbündeten. Korrigiert zu werden, gibt uns ein emotionales Gefühl, auch wenn es nicht positiv ist. Und eine heftige Emotion mit einem neuen Wort zu verbinden, ist einer der besten Wege es sich zu merken.

Er hat seine Angst davor korrigiert zu werden in Motivation umgewandelt! Und jetzt erstellt er neue Flashkarten in seiner MosaLingua App für all seine Fehler, damit er keinen davon ein zweites Mal macht.

 

Hindernisse beim Sprechen #3: Marta – die Gestresste

Sie ist extrovertiert und sie liebt es neue Leute zu treffen und ihren spanischen Kulturhintergrund mit ihnen zu teilen. Aber wann auch immer sie Englisch sprechen musste, war sie blockiert.

Zwei Dinge stressten Marta ganz besonders:

  • nicht zu verstehen, und
  • nicht zu wissen, wie sie antworten soll

Marta hat sich selber ein paar Hilfen zugelegt, um den Stress zu reduzieren und Hindernisse beim Sprechen erfolgreich zu überwinden:

  • Zuerst machte sie eine Liste mit ein paar Notfallsätzen, die sie auswendig kennt und die sie verwenden kann, wann auch immer sie etwas nicht versteht. Dinge wie: „can you say that more slowly, please?“ und… „can you spell that word?“. Wenn alles nichts nützt, dann können Sie immer noch ein Wort in der MosaLingua App nachsehen.
  • Marta hat auch Wörter anzuwenden praktiziert, die sie verwenden kann, wenn sie ein anderes Wort nicht weiss oder sich nicht daran erinnert. Wenn Sie jemals das Spiel Taboo gespielt haben, dann wissen Sie, dass das im Grunde eine sehr witzige Übung sein kann.
  • Wenn Sie dazu tendieren vom Stress aufgefressen zu werden, wie Marta, dann können Sie auch tiefe Atmung ausprobieren.
  • Und manchmal ist es hilfreich Ihre ersten Gespräche in einer Fremdsprache auf eine kontrollierte, „sichere“ Umgebungen zu beschränken, so wie mit einem Sprachlehrer, so dass Sie wissen, was Sie erwarten können.

 

Hindernisse beim Sprechen #4: Michael – der Pessimist

Er ist dafür bekannt ein bisschen pessimistisch zu sein. Er dachte, dass er es nie schaffen würde Englisch zu sprechen, dass es viel zu schwer für ihn wäre, also hat er es nicht einmal versucht.

Dies ist ein grundlegendes Einstellungsproblem. Wenn Sie Pessimist sind, dann bemühen Sie sich von jetzt an, die guten Dinge zu sehen. Zum Beispiel:

  • machen Sie eine Liste aller grossartigen Dinge, die daraus hervorgehen, dass man eine Fremdsprache lernt und spricht
  • Fokussieren Sie sich auf den Fortschritt und feiern Sie auch kleine Gewinne, wie erfolgreich in eine Zielsprache einzutauchen

Je mehr Sie sprechen, desto grössere Fortschritte werden Sie machen, und das wird Ihre Einstellung komplett verändern. Also wenn Sie einem meiner Freunde ähnlich sind, dann hoffe ich, Sie wissen, dass Sie nicht alleine sind, und dass es viele Wege gibt, die Hindernisse beim Sprechen zu überwinden, die Sie zurückhalten.

 

Überwinden auch Sie Hindernisse beim Sprechen!

hindernisse-beim-sprechen-erfolgreich-uberwinden-video-mosalinguaIch bin mir sicher, dass auch Sie ein selbstbewusster Sprecher werden können. Wenn Sie einen extra Boost brauchen, um bestimmte Hindernisse beim Sprechen erfolgreich zu überwinden, dann können Sie mit unserer Speak English with Confidence Master-Class alle Hürden und Probleme angehen: Der Kurs umfasst eine ganze Menge Tipps und Tricks, ganze Lektionen und ein personalisiertes Coaching auf Ihren Akzent zugeschnitten, um Ihnen zu helfen diesen zu reduzieren und mehr wie ein Muttersprachler zu klingen. Sie möchten mehr wissen? Dann klicken Sie hier: Formation Speak English With Confidence.

 

 

Die Videobeschreibung auf YouTube enthält einen Link mit weiteren Informationen zu unserer Masterclass. Dieses Video ist auf Englisch, es sind aber Untertitel auf Deutsch und in anderen Sprachen verfügbar. Klicken Sie dazu einfach auf das Zahnrad im Bild.

Treten Sie jetzt gleich unserer Sprachgemeinschaft bei, um keine Informationen mehr rund um das Sprachenlernen zu verpassen. Zahlreiche Abonnenten profitieren jetzt schon von den grossartigen Tipps und Tricks, die unser Team aus Sprachexperten mit Ihnen teilt. Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter oder abonnieren Sie unseren Kanal auf YouTube und verbessern Sie ab sofort Ihre Sprachkenntnisse mit unseren Videos.
 
Bis bald!