VIDEO: Sich perfekt für ein Vorstellungsgespräch auf Englisch vorbereiten

Egal, ob Sie im englischsprachigen Ausland arbeiten oder in einer international agierenden Firma tätig werden möchten – die Wahrscheinlichkeit, dass Englischkenntnisse in Ihrem Job von Vorteil sein werden, ist sehr hoch. Und oft müssen Sie das schon ganz am Anfang beweisen, bevor Sie den Job überhaupt haben. Doch wie kann man sich perfekt für ein Vorstellungsgespräch auf Englisch vorbereiten? In einem neuen Video aus unserem YouTube-Kanal mit vielen Tipps und Tricks rund ums Sprachenlernen haben wir 10 Ratschläge zusammengestellt, wie Sie Ihr nächstes Bewerbungsgespräch meistern können, auch wenn es auf Englisch ist.

video-sich-perfekt-fur-ein-vorstellungsgesprach-auf-englisch-vorbereiten-mosalingua

Der Videotext ist auf Englisch, sodass Sie direkt für Ihr Vorstellungsgespräch üben können. Wenn es Ihnen aber lieber ist, können Sie natürlich auch die Untertitel auf Deutsch (oder in einer anderen Sprache) aktivieren. Dazu müssen Sie einfach auf das kleine Zahnradsymbol in der rechten unteren Ecke des Videos klicken. Die deutsche Textversion mit allen Tipps, um sich perfekt für ein Vorstellungsgespräch auf Englisch vorzubereiten, finden Sie außerdem im Folgenden.

10 Tipps, um sich auf ein Vorstellungsgespräch in Englisch vorzubereiten

Es ist unvermeidlich, wenn Sie in einem englischsprachigen Land oder für eine internationale Firma arbeiten möchten. Es kann erstmal einschüchtern… aber wenn Sie wissen, wie Sie sich darauf vorbereiten, werden Sie überrascht sein, wie einfach das Gespräch sein wird!

1. Lernen Sie mögliche Fragen/typische Antworten auswendig

In fast jedem Vorstellungsgespräch wird man Ihnen die gleichen Fragen stellen… Lernen Sie diese auswendig und machen Sie sich Gedanken, wie Sie darauf antworten würden. Hier ein paar Fragen, die immer aufkommen:
„Warum haben Sie sich für diesen Job beworben?“
„Erzählen Sie uns von sich“
„Warum sollten wir Sie einstellen?“

2. Besuchen Sie die Webseite Ihres potentiellen Arbeitgebers

Die Firma besser kennenzulernen ist das Mindeste, was Sie tun können… Der Name der Firma (und die korrekte Schreibweise), Werte, Ziele… All diese Informationen können Sie ganz einfach im Internet finden!

3. Prägen Sie sich das Fachvokabular ein

Marketing, Buchhaltung, Personalwesen… Lernen Sie die Schlüsselwörter aus Ihrem Arbeitsbereich, so dass Sie Ihre Antworten mit Details ausschmücken und zeigen können, dass Sie mit Leidenschaft dabei sind!

4. Nehmen Sie ein Testgespräch auf

Hören Sie sich dann selbst beim Sprechen zu, verbessern Sie Ihre Aussprache und korrigieren Sie Ihre Fehler. Eine gute Vorbereitung ist das Wichtigste für jedes Vorstellungsgespräch (egal, in welcher Sprache!)

5. Am Tag des Gesprächs: bleiben Sie ruhig und konzentriert

Sie haben hart daran gearbeitet, diesen Tag vorzubereiten… Es macht also keinen Sinn, sich zu stressen: Sie sind bereit dafür!

6. Bitten Sie Ihren Gesprächspartner um eine Wiederholung, wenn Sie etwas nicht verstehen

Es ist besser, nachzufragen, als eine Antwort zu geben, die nicht zum Thema passt… Formulieren Sie die Frage neu, um sicher zu gehen, dass Sie sie verstanden haben und um zu zeigen, dass Sie gut zuhören. Ihr Gesprächspartner wird von Ihrer Aufmerksamkeit und Ihrer Professionalität beeindruckt sein!

7. Sprechen Sie langsam

Formulieren Sie gut strukturierte Sätze und nutzen Sie Ihre non-verbale Kommunikation so gut wie möglich, wenn Sie sich mal nicht erinnern können, was Sie sagen wollten.

8. Seien Sie „auf den Punkt“

Sie haben Ihre Antworten bereits vorbereitet… Konzentrieren Sie sich also darauf, klar und eindeutig zu antworten: reden Sie nicht um den heißen Brei herum, das kann schusselig und unorganisiert wirken.

9. Nutzen Sie einfache Wörter und Sätze

Es ist besser, simple Wörter zu nutzen und einfach verstanden zu werden als zu versuchen, in dieser Situation komplizierte Sätze zu bilden… bleiben Sie bei dem, was Sie können!

10. Bereiten Sie ein paar Fragen für Ihren Gesprächspartner vor

Am Ende des Gesprächs 2-3 Fragen zu stellen zeigt, dass Sie sich wirklich für den Job interessieren und wird bei Ihrem Gesprächspartner einen guten Eindruck hinterlassen. Ein paar Beispiele:
„Wie viele Bewerber werden Sie sich für diese Stelle anschauen?“
„Wann erwarten Sie eine Entscheidung?“
„Haben Sie ein Weiterbildungsprogramm?“

Lassen Sie sich durch Ihre Englischkenntnisse nicht davon abhalten, tolle Jobmöglichkeiten zu nutzen!

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Dann wird Ihnen unsere MosaLingua-Community bei Facebook ebenfalls gefallen:

Werden Sie Mitglied des MosaLingua Lernclubs – kostenlos

Tausende Menschen profitieren bereits davon und warum nicht auch Sie? Die Mitgliedschaft ist 100% kostenlos:

Speak Your Mind

*