In ihrem neuen Video verrät Ihnen Abbe, welche Hilfsmittel zum Englischlernen es gibt, und auf welchem Sprachniveau Sie sie am besten verwenden. Egal ob Filme, Serien, Apps oder Videospiele. Es gibt für Englischlernende eine riesige Auswahl, von der Ihnen sicher etwas zusagt. So lernen Sie, während Sie Spaß haben, und bleiben garantiert motiviert!

Letztes Update: 8. Juni 2022

Hilfsmittel Englisch lernen

Listen to „#59 – How to Use Multiple Tools to Learn English“ on Spreaker.

In diesem Beitrag stellen wir Ihnen verschiedene Hilfsmittel zum Englisch lernen vor. Wählen Sie Ihre beliebtesten aus, dann ist Ihnen der Erfolg beim lernen garantiert! Wenn Sie vorab mehr über Ihren aktuellen Kenntnisstand der englischen Sprache wissen möchten, dann laden wir Sie herzlich dazu ein, unseren kostenlosen Englischeinstufungstest zu machen, um Ihr aktuelles Sprachniveau besser einschätzen zu können.

Wussten Sie, was Handys, TV Serien und Bücher gemeinsam haben? Wenn man Sie zusammen benutzt, dann können alle großartige Hilfsmittel sein, um Englisch und andere Sprachen zu lernen. Und zwar schneller und effizienter. Wenn Sie sich also, wenn Sie ans Englisch Lernen denken, immer selbst in Gedanken dabei beobachten, wie Sie über ein Lernbuch gebeugt sind, dann lesen Sie jetzt weiter bzw. sehen Sie sich das Video zum Thema Hilfsmittel zum Englischlernen unten an. Darin erzählt Ihnen Abbe, warum und wie Sie verschiedene Hilfsmittel zum Englischlernen verwenden können.

Bringen Sie Vielfalt in Ihre Hilfsmittel zum Englischlernen

Mehrere Lernhilfsmittel zu verwenden, hat zwei große Vorteile, egal ob Sie Englisch oder eine andere Sprache lernen. Der erste Vorteil ist, dass Ihre Lernressourcen zu kombinieren, Ihnen helfen wird, an all den Fähigkeiten zu arbeiten, die Sie brauchen, um eine neue Sprache zu lernen: Hören, Sprechen, Lesen und Schreiben. Wenn Sie nur mit einem Hilfsmittel lernen, dann enthalten Sie sich normalerweise diese Möglichkeit vor.

Der zweite große Vorteil ist, dass, wenn Sie sich zum Lernen Dingen widmen, die Sie wirklich interessieren, es wahrscheinlicher ist, dass das Lernen auch Spaß macht. Sie werden motiviert bleiben und werden nicht gelangweilt sein und nicht aufgeben.

Also sehen wir uns die besten Lernhilfsmittel an, die Sie verwenden können, und warum Sie diese in Ihre Lernroutine einbauen sollten.

Totale Immersion

Probieren Sie die totale „Immersion“ (totales Eintauchen) aus. Wir beginnen mit dem Werkzeug, das Sie gerade benutzen! YouTube Videos sind eine großartige Lernquelle, die Sie nicht verpassen sollten. Und um das Meiste rauszuholen, abonnieren Sie doch gleich unseren MosaLingua Kanal und schalten Ihre Benachrichtigungen ein. So sind Sie immer gleich informiert, wenn wir neue Videos posten, die Ihnen beim Englischlernen helfen oder auch beim Lernen einer anderen Sprache.

Natürlich muss unser Kanal nicht Ihr einziger Stop sein, wenn Sie Youtube besuchen. Videos sind großartige Lernmittel und Sie sollten Ihre „all in one“ Natur (also allumfassende Natur) ausnutzen. Videos können Ihnen helfen, Ihr Hörverständnis zu verbessern und Wortschatz anzuhäufen. Und Sie helfen auch dabei, Ihre Aussprache zu verbessern z.B. können Sie die Schattentechnik, Shadowing genannt, verwenden, über die wir in einem anderen Video gesprochen haben.

Videos sind geeignet für Lerner auf allen Niveaus. Wenn Sie Anfänger sind, dann können Sie Videos aussuchen, die für ihr Niveau geeignet sind und die Untertitel haben, so wie unseres! Wenn Sie einmal Fortschritte gemacht haben, dann können Sie Videos über Ihre eigenen Hobbys und Interessen ansehen, von Schokokeks-Rezepten über Raketentechnik … solange es nur auf Englisch ist!

Sich Filme und Serien ansehen, ist eine andere gute Möglichkeit die Kraft von Audiovisuellen Inhalten zu nutzen. Und wenn Sie Englisch lernen, ist es sowieso extrem einfach etwas zu finden, das Ihnen gefällt. Denn es gibt unheimlich viele Optionen, aus denen Sie wählen können. Wenn Sie sich Luca’s Video noch nicht angesehen haben, darüber wie man audiovisuelle Inhalte nützt, um seine Sprechfertigkeit zu verbessern, oder Abbe’s Video, wie man mit Netflix Englisch lernt, ohne die Couch zu verlassen, dann empfehle ich Ihnen, sich diese zwei Videos als nächstes anzusehen!

Der Englischlehrer in der Hosentasche

Auch wenn Sie neue Ausdrücke hören,, in Videos und Ihren Lieblingsserien werden Sie diese nicht automatisch lernen. Wenn Sie alle neuen interessanten Wörter und Ausdrücke, die Sie hören, auch in Ihren aktiven Wortschatz inkorporieren und diesen auch korrekt verwenden möchten, dann müssen Sie sich schon bemühen. Deshalb ist ein weiteres Hilfsmittel, das Sie wirklich in Ihre Lernroutine miteinbeziehen sollten, eine auf Vokabular fokussierte App, egal ob fürs Handy oder den Computer.

Eine gute Lern-App wird Ihnen helfen, Ihren Wortschatz zu verbessern, die Grundlagen der Grammatik einer Sprache zu lernen und an Ihrer Aussprache zu arbeiten. Und das alles mobil! Wann und wo auch immer Sie ein paar Minuten frei haben.

Wenn Sie noch keine App gefunden haben, die Sie begeistert, dann ermutige ich Sie dazu, unsere auszuprobieren. Mit der MosaLingua App lernen Sie alles, was ich gerade erwähnt habe. Außerdem können Sie sich auf die häufigsten und nützlichsten englischen Alltagsausdrücke konzentrieren. Und Sie genießen Sie alle Vorteile des Systems der verteilten Wiederholung, des effizientesten Vokabular-Merksystems, das es gibt.

Fangen Sie an, auf amüsante Weise mit anderen zu interagieren

Wenn Sie einmal bereit sind, zu einer interaktiveren Erfahrung überzugehen, dann versuchen Sie, Video-Games zu spielen. So wie auch Filme und TV-Serien, sind diese besonders interessant für Englischlernende, weil es so viele davon gibt. Videospiele als Lernhilfsmittel zu verwenden, hat viele Vorteile. Wenn Sie einmal das Richtige finden, wird es Ihnen Spaß machen, es zu spielen. Das heißt, ohne zusätzliche Mühe Ihrerseits, werden Sie eine wahrhaftig intensive Spracherfahrung machen.

Es ist noch besser, wenn Sie sich für ein Multi-Player Spiel entscheiden, weil Sie Englisch verwenden werden, um mit Ihrem Team zu kommunizieren. Manche von Abbe’s besten Schülern, die sich mit dem Englischsprechen am wohlsten gefühlt haben, und die dabei am natürlichsten geklungen haben, waren eingefleischte Videospieler.

Sprachstrukturen mühelos integrieren

Obwohl Bücher, Artikel, Zeitschriften, Comics und andere Lesematerialien die letzten Lernhilfsmittel sind, über die ich heute spreche, heißt das nicht, das sie die am wenigsten wichtigen sind. Ganz im Gegenteil. Lesen ist eine wunderbare Möglichkeit. Sie können nicht nur Ihren Wortschatz zu verbessern, sondern bekommen auch ein besseres Verständnis von unterschiedlichen Satzstrukturen. Außerdem haben Sie den zusätzlichen Vorteil, dass etwas, das Spaß macht, auch einen Lernvorteil hat … oder das Lernmaterial plötzlich Spaß macht!

Wählen Sie Materialien, die Ihrem Niveau entsprechen

Der Trick ist, zu wissen, wie Sie das beste Lernmaterial für Ihr aktuelles Niveau aussuchen. Wenn Sie kompletter Anfänger sind, dann lesen Sie mit Untertiteln, wenn Sie YouTube Videos oder TV-Serien ansehen. So stellen Sie sicher, dass Sie jedes neues Wort mit der korrekten Aussprache lernen.

Wenn Sie in etwa auf A2 Level sind und schon die Grundlagen des Englischen verstehen, dann gehen Sie weiter zu Comics, Zeitungen oder Online-Artikeln über Themen, die Sie interessieren. Und wenn Sie dann mehr Erfahrung haben, können Sie zu Lesematerial übergehen, das für Muttersprachler geschrieben wurde.

Von nun an können Sie hoch zielen. Um herauszufinden, was Sie lesen sollten, um Ihr Englisch (oder eine andere Sprache) zu verbessern, sehen Sie sich Luca’s Video zum Thema an. Ich kopiere den Link in die Beschreibung für Sie.

Testen Sie hier Ihr Englisch-Level.

Das folgende Video ist auf Englisch, aber mit Untertiteln auf Deutsch verfügbar. Klicken Sie dazu einfach auf das Zahnrad im Bild.

Weitere interessante Artikel zum Thema Englischlernen, die Sie interessieren könnten:
Treten Sie außerdem jetzt gleich unserer Sprachgemeinschaft bei, um keine Informationen mehr rund ums Sprachenlernen zu verpassen. Zahlreiche Abonnenten profitieren jetzt schon von den großartigen Tipps und Tricks, die unser Team aus Sprachexperten mit Ihnen teilt. Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter oder abonnieren Sie unseren Kanal auf YouTube und verbessern Sie ab sofort Ihre Sprachkenntnisse mit unseren Videos. Vergessen Sie nicht Ihre Benachrichtigungen einschalten, damit Sie keines unserer tollen Lernvideos verpassen. Geben Sie unserem heutigen Artikel ein „Gefällt mir“ oder folgen Sie uns!
Bis bald!