Chinesisch sprechen zu lernen ist einfach, wenn man die richtigen Werkzeuge zur Hand hat! Auch wenn das Alphabet und die Phonetik nichts mit dem tun haben, was uns Deutschsprechenden vertraut ist, ist es nicht wirklich schwer, Chinesisch sprechen zu lernen. Wenn Sie gerade Chinesisch lernen, trifft sich das sehr gut, denn wir haben für Sie die besten Hilfsmittel zusammengetragen: Sprachpartner, Lern-Apps, Aussprache-Tabellen… Entdecken Sie unsere Tipps!


Chinesisch sprechen

Welche Methoden sollten Sie nutzen, um Chinesisch sprechen zu lernen?

Hören Sie Muttersprachlern zu… und ahmen Sie sie nach!

Um mit dem Chinesisch sprechen anzufangen, müssen Sie sich zunächst etwas Zeit nehmen, um zuzuhören. Dieser Rat mag recht einfach klingen. Aber wenn es sich um eine Sprache handelt, die man im Alltag selten hört, muss man mit den Klängen, den Akzenten und der Aussprache erst einmal vertraut werden. Wichtig ist, sich eine gute Strategie zu überlegen, der man dann möglichst treu bleiben sollte.

 

Üben Sie das Chinesisch sprechen jeden Tag

Fortschritte macht man durch Regelmäßigkeit. Legen Sie einen Zeitplan fest, der in Ihre tägliche Organisation gut hineinpasst. Widmen Sie dem Lernen täglich ein wenig Zeit (10 Minuten genügen vollkommen) und Sie werden schnell eine positive Entwicklung erkennen. Egal, welche Lernmethode Sie zum Chinesisch sprechen wählen, räumen Sie ihr in Ihrem Tagesablauf einen festen Platz ein.

 

Setzen Sie sich Ziele

Legen Sie in einem ersten Schritt schnell erreichbare Ziele fest. Das wird Sie motivieren! Je wohler Sie sich im Umgang mit der neuen Fremdsprache fühlen, umso ambitioniertere Ziele können Sie sich setzen. Das Wichtigste ist, dass Sie es langsam angehen, um nicht den Mut zu verlieren.

Das Erlernen der chinesischen Sprache kann für uns Deutschsprachige recht komplex sein. Konzentrieren Sie sich zunächst also auf den mündlichen Ausdruck, um die Sprache, den Satzbau, den Wortschatz und die Aussprache mit Hilfe der im Folgenden erklärten Werkzeuge, zu verstehen.

 

Mit welchen Werkzeugen lernt man Chinesisch zu sprechen?

Die Apps

Ein großer Vorteil von Apps ist, dass man sie überall verwenden kann. In öffentlichen Transportmitteln, beim Sport, in der Warteschlange … Das ermöglicht Ihnen, sich beim Chinesischsprechen zu verbessern, während Sie weiter ihrem Tagesplan folgen.

MosaLingua bietet Ihnen eine Chinesisch App zum Lernen. Sie ermöglicht Ihnen, Wörter und Sätze von Niveau A1 (Anfänger) bis Niveau C1 (Fortgeschrittene) zu lernen. Mit mehr als 2000 Vokabelkarten, welche die am häufigsten verwendeten Wörter und Ausdrücke enthalten, können Sie schnell lernen, wie man kommuniziert.

Die Lernmethode von MosaLingua basiert auf der verteilten Wiederholung. Hören Sie sich die von Muttersprachlern aufgenommenen Audios an und wiederholen Sie das Gehörte. Sie können sich im Anschluss auch selbst anhören, um sich mit der Aufnahme des Muttersprachlers zu vergleichen und so nach und nach zu verbessern. Beginnen Sie mit der kostenlosen Version der MosaLingua App, um sicherzustellen, dass Sie sich mit der App wohlfühlen.

Um motiviert zu bleiben, behalten Sie Ihr Ziel im Auge (eine Reise nach China, eine Geschäftsreise, ein Umzug, die Kommunikation mit neuen Bekannten…). Das wird Ihnen helfen, Ihr Lerntempo aufrecht zu erhalten!

 

Das Selbstgespräch

Wenn es Ihnen besonders unangenehm ist, mündliche Fehler zu machen, oder wenn Sie sehr schüchtern sind und es Ihnen deshalb schwer fällt, sich vor einem Lehrer oder Muttersprachler auf Chinesisch auszudrücken, dann üben Sie sich im Selbstgespräch. Das mag Ihnen vielleicht zunächst ein wenig albern erscheinen, es wird Ihnen beim Chinesischsprechen aber sehr helfen!

Sie müssen nur fantasievoll sein: Bereiten Sie sich im Vorfeld vor, schreiben Sie einfache Gesprächs-Skripte und dann… üben Sie einfach vor dem Spiegel. Auch hier liegt der Schlüssel zum Erfolg in Ihrer Konsequenz und der regelmäßigen Wiederholung. Je mehr Sie sprechen, desto besser werden Sie und es ist eine hervorragende Technik, um mehr Selbstvertrauen zu gewinnen. Beim Fremdsprachenlernen ist Selbstvertrauen übrigens 50 % der Arbeit 😉

 

Finden Sie einen chinesischen Sprachaustauschpartner

Sie sind jetzt dazu bereit, um mit Einheimischen zu sprechen? Dann ist es an der Zeit, dass Sie sich einen Online-Sprachaustauschpartner suchen! Der Austausch ist eine großartige Methode, um Chinesisch sprechen zu lernen und zwar ganz ohne unser trautes Heim zu verlassen. Es gibt zahlreiche Plattformen für den Sprachaustausch, lesen Sie dazu unseren Experten-Beitrag darüber, wie Sie den richtigen Chinesisch-Sprachpartner finden.

 

Chinesisch-Kurse online

Auf Online-Sprachkurs-Webseiten, wie zum Beispiel Italki (* Partnerlink), finden Sie Lehrer und Muttersprachler, die Ihnen Unterricht in Ihrer Zielsprache geben. Dabei hängt die Qualität des Unterrichts zum Teil von Ihrem Lehrer ab, also stellen Sie sicher, dass er Ihren Erwartungen entspricht! Forschen Sie zum Beispiel nach, ob er auch Deutsch oder Englisch spricht, um Sie beim Lernen zu unterstützen?

Chinesisch ist auf dieser Plattform im Allgemeinen gut vertreten. Es wird Ihnen also vermutlich nicht schwerfallen, einen Lehrer zu finden, der zu Ihnen passt. Der größte Vorteil dieser Methode? Die Live-Korrektur, die einen schnellen Fortschritt ermöglicht!

 

Audio-Ressourcen: Lernen Sie Chinesisch sprechen durch Hören

Podcasts

Besonders praktisch im Alltag anzuwenden, sind Podcasts eine wahre Goldgrube, wenn es darum geht, Chinesisch sprechen zu lernen. Egal welche Plattform Sie wählen (Spotify, Apple Podcast, Google Podcast…), Sie werden Hunderte von Podcasts finden, um auf allen Lernniveaus zu üben.

Der Vorteil bei Podcasts ist, dass es sich um reine Audio-Inhalte handelt. Sie eignen sich also hervorragend, um das Sprechen zu üben und sich mit der Aussprache vertraut zu machen … Hier sind unsere Lieblingspodcasts, um Chinesisch über das Zuhören zu lernen:

  • BBC Podcasts, die Ihnen helfen werden, Ihr mündliches Verständnis der chinesischen Sprache zu üben,
  • Young love play, ein Podcast von zwei Studenten aus Taiwan, die sehr entspannt über Ihren Alltag berichten.

 

YouTube-Kanäle

YouTube ist eine benutzerfreundliche Ressource und bietet Hunderte und Aberhunderte von Videos zum Thema Fremdsprachen-Lernen an. Chinesisch ist dabei natürlich keine Ausnahme. Tatsächlich haben immer mehr Lehrer und auch autodidakte Lernende ihre eigenen Kanäle gestartet, um Ihnen dabei zu helfen, Chinesisch sprechen zu lernen.

Für die Autoren ist dies eine gute Möglichkeit, um bekannt zu werden und die eigene Methodik durch viele Tipps und Tricks zu verbreiten. Wenn Sie die Grundlagen der chinesischen Sprache lernen möchten, werden Sie zahlreiche Videos finden, wenn Sie „Chinesisch lernen“ oder „Chinesisch Kurs“ in die Suchleiste eintippen.

 

Chinesisch sprechen: Werkzeuge für die richtige Aussprache

Chinesisch sprechen zu können ist eine Sache, aber die richtige Aussprache sollte dabei ebenfalls gegeben sein! Zusätzlich zu all den obigen Tipps, kommen nun spezielle Ressourcen für das Erlernen der richtigen Aussprach auf Chinesisch.

 

Aussprache-Tabellen für Pinyin

Um Chinesisch sprechen zu lernen, ist es wichtig, mit dem Lernen des Pinyin zu beginnen. Dabei handelt es sich um ein Transkriptionssystem, das die chinesischen Schriftzeichen in lateinische Schriftzeichen verwandelt, um somit ihre phonetische Entsprechung zu ermitteln. Die Kenntnis diese Systems ist die Grundlage für eine gute Aussprache. Wir zeigen Ihnen einige Grundlagen der Aussprache des Pinyin, damit Sie direkt mit dem Lernen anfangen können.

 

Die richtige Aussprache der Anlaute

Pinyin ist die lateinische Transkription der chinesischen Schriftzeichen. Jede Silbe besteht aus einem Anlaut und einem Auslaut. Hier sehen Sie zunächst, wie Sie die Anlaute richtig aussprechen:

Pinyin Aussprache
b wie im Deutschen, aber stimmlos
p wie im Deutschen, aber behaucht
m wie im Deutschen
f wie im Deutschen
d wie im Deutschen, aber stimmlos
t wie im Deutschen, aber behaucht
n wie im Deutschen
l wie im Deutschen
g wie im Deutschen, aber stimmlos
k wie im Deutschen, aber behauchtn
h wie in kochen oder Dach
j wie das j im englischen jeep oder jeans
q wie das ch im englischen chili
x wie chi in ich und ß in heiß zusammen
zh wie das dsch in Dschungel, nur stimmloser
ch wie ich in Quatsch
sh wie sch in Schnee
r wie r im englischen radio oder wrong
z wie das ds in Landsmann
c wie tz in Mütze
s scharfes s, wie in heiß

 

Die richtige Aussprache der Auslaute

Um eine Silbe richtig auszusprechen, sehen Sie nun die korrekte Aussprache der Auslaute:

a wie ein langes a in Vater
o wie das o in Koch, jedoch nach b,p,m und f wie uo
e wie ein geschlossenes o
i/yi wie i in wie, nach ch, c, r, sh, s, zh und z wird es jedoch nicht ausgesprochen
u/wu wie u in Buch, nach j, q und x wie ü
ü/yu wie ü
ai wie ai in Mai
ei wie das englische way
ao wie au in Maus
ou wie ow im englischen low
iu/you wie in Yoga
ie/ye wie je
üe/yue wie ü und ä hintereinander ausgesprochen
an wie ann in Mann
en wie en in kochen
in/yin wie in bin
un/wen wie uen in Individuen, nach j,q und x wie ün in fündig
ün/yun wie ün in fündig
ang wie ang in Pranger
eng wie ong im englischen song
ing/yin wie ing in Ding
ong wie ung in Hunger
ia/ya wie ja
iao/yao wie iau in Miau!
ian/yan wie ien in Ambiente
iang/yang wie im englischen young
song/yong wie jung
ua/wa wie ua in Guatemala
uo/wo wie wa im englischen water
uai/wai wie wi im englischen wife
man/wan wie wan im englischen wander, nach j, q und x jedoch wie üan
lang/wang wie ong im englischen song mit einem kurzen u davor
üan/yuan wie ü, ä und n schnell hintereinander gesprochen

 

Forvo: Lernen Sie die Aussprache von Wörtern und Ausdrücken

Wenn Ihnen das Pinyin noch abstrakt vorkommt, dann müssen Sie nicht gleich in Panik geraten! Es gibt Aussprachewörterbücher, wie zum Beispiel Forvo, die Ihnen dabei helfen, die Aussprache von einzelnen Wörtern zu entdecken.

Finden Sie hier zum Beispiel die Aussprache von:

xièxie (Danke)

zǎo shang hǎo (Guten Tag)

zài jiàn (Auf Wiederzehn)

zěn me yàng (Wie geht’s?)

duì bu qǐ (Entschuldigung)

Unter “Grundlagen” finden Sie alle grundlegenden Wörter, um ein Gespräch zu beginnen: Grüße, Orte, Farben, Zahlen… Eine echte Goldmine!

Jetzt sind Sie dran!

Sehen Sie sich auch die folgenden Artikel an:

 

Treten Sie jetzt unserer Sprachgemeinschaft bei, um keine Informationen mehr rund ums Sprachenlernen zu verpassen. Zahlreiche Abonnenten profitieren jetzt schon von den großartigen Tipps und Tricks, die unser Team aus Sprachexperten mit Ihnen teilt. Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter oder abonnieren Sie unseren Kanal auf YouTube und verbessern Sie ab sofort Ihre Sprachkenntnisse mit unseren Videos. Vergessen Sie nicht Ihre Benachrichtigungen einzuschalten, damit Sie keines unserer tollen Lernvideos verpassen. Geben Sie unserem heutigen Artikel ein “Gefällt mir” oder folgen Sie uns!

 

 

* Auf unserem Blog finden Sie ein paar Partnerlinks zu Dienstleistern, deren Angebot unsere Sprachkurse und Apps gut ergänzt. Wenn Sie auf den jeweiligen Seiten einen Einkauf tätigen, nachdem Sie auf einen dieser Links geklickt haben, erhalten wir womöglich eine kleine Provision. Der Preis den Sie für die Dienstleistung bezahlen bleibt jedoch gleich. Wir empfehlen ausschließlich Dienstleistungen, von denen wir überzeugt sind, dass sie für Ihre Lernerfahrung von Nutzen sind.