Unser heutiges Thema ist Englisch Passiv: Wenn wir nicht sagen möchten, wer etwas getan hat, können wir, genauso wie im Deutschen, auch im Englischen das Passiv verwenden. Anstatt wie in einem aktiven Satz das Subjekt an erster Stelle lassen, wie zum Beispiel I watered the flowers, können Sie auch das Objekt voranstellen und sagen: The flowers were watered. Wir sehen uns in diesem Artikel an, warum, wann und wie man das Passiv im Englischen verwendet.


Englisch Passiv

Allgemein kann man sagen, dass das Passiv, also passive voice, zur Anwendung kommt, wenn der Fokus des Satzes auf dem Objekt oder der Person liegt, auf die sich die Handlung bezieht und nicht auf dem Subjekt (Person, Objekt), welches die Handlung ausführt.

 

Englisch Passiv – so wird es gebildet

Das Passiv im Englischen wir gebildet, indem wir das Verb „to be“ in der jeweilig verwendeten Zeitform verwenden und dann das „past participle“ hinzufügen. Bei regelmäßigen Verben im Englischen endet das past participle auf –ed, also Infinitiv + –ed.

 

Englisch Passiv: Objekt im Plural

Nehmen wir das Verb aus der Einführung als Beispiel: to water = (past partciple) watered.

Wir verwenden im Passiv die folgende Struktur:

Objekt + TO BE (konjugiert in Abstimmung ans Objekt) + VERB im past partciple.

Unser Objekt im Beispielsatz ist the flowers = die Blumen (Plural). Deshalb müssen wir das Verb „to be“ in der 3. Person Plural konjugieren: the flowers (they) are

 

Zeitform Aktiv Passiv
present simple I water the flowers. The flowers are watered (by me).
present continuous I am watering the flowers. The flowers are being watered (by me).
past simple I watered the flowers. The flowers were watered (by me).
past continuous I was watering the flowers. The flowers were being watered (by me).
present perfect I have watered the flowers. The flowers have been watered (by me).
pres. perf. continuous I have been watering the flowers. The flowers have been being watered (by me).
past perfect I had watered the flowers. The flowers had been watered (by me).
future simple I will water the flowers. The flowers will be watered (by me).
future perfect I will have watered the flowers. The flowers will have been watered (by me).

 

Englisch Passiv: Objekt im Singular

Nehmen wir ein anderes Beispiel: The bed is made = Das Bett is gemacht

Wir benötigen

  • das Verb to be in der 3. Person Singular: is
  • das past participle des Verbs to make: made.

Wir sehen uns der Einfachheit halber den Beispielsatz nur in jenen 4 Zeiten an, die Sie wahrscheinlich am ehesten gebrauchen können: present simple, past simple, present perfect und future simple.

  • The bed is made.
  • The bed was made.
  • The bed has been made.
  • The bed will be made.

 

Englisch Passiv: Wann verwendet man es?

Das Passiv wird im Englischen aus verschiedenen Gründen verwendet, sei es um etwas hervorzuheben, aufgrund stilistischer Natur oder weil es eine bestimmte Textform so verlangt.

 

Englisch Passiv – Um den Fokus zu verlagern: 

  • Nuclear fission was discovered by Lise Meitner. = Die Kernspaltung wurde von Lise Meitner entdeckt.

Passivsatz: Objekt + TO BE + past participle + Subjekt.

Lise Meitner discovered nuclear fission. = Lise Meitner entdeckte die Kernspaltung.

Aktivsatz: Subjekt + Verb + Objekt

Im passiven Satz stellen wir das Objekt „Kernspaltung“ in den Vordergrund. Das bedeutet, diese interessiert uns quasi mehr als die Entdeckerin selbst.

 

Englisch Passiv – In sachbezogenen oder wissenschaftlichen Texten:

  • Statues, gold jewelry, jars, paintings and other items were placed in Egyptian tombs. = Man legte Statuen, Goldschmuck, Karaffen, Bilder und andere Gegenstände in ägyptische Gräber.
  • A venous cannula is inserted into a vein for the administration of intravenous fluids. = Eine Kanüle wird in die Vene eingeführt, um intravenöse Flüssigkeit zu verabreichen.

Englisch Passiv

 

Englisch Passiv – In formellen Texten anstatt der Ausdrücke people, they oder someone:

  • The bill was passed in 1953. = Das Gesetz wurde 1953 erlassen.
  • The new museum will be inaugurated in November this year. = Das neue Museum wird dieses Jahr im November eröffnet.

 

Englisch Passiv – offensichtlicher oder unbekannter Täter

  • The subject was arrested last night. = Der Verdächtige wurde letzte Nacht festgenommen.

Es ist hier offensichtlich, dass es die Polizei sein muss, die den Verdächtigen festnahm.

  • His car was stolen two weeks ago. = Sein Auto wurde vor zwei Wochen gestohlen.

Man weiß nicht, wer das Auto gestohlen hat.

  • The refund will be transferred to your bank account. = Die Rückerstattung wird auf Ihr Konto überwiesen.

Hauptsache, man bekommt die Rückerstattung, von wem genau, ist nicht so wichtig.

  • The old houses have been demolished over the course of the years. = Die alten Häuser sind im Laufe der Jahre abgerissen worden.

Von wem genau bzw. welcher Baufirma ist für den Sprecher/Verfasser nicht von Interesse.

 

Englisch Passiv

 

Englisch Passiv – um noch eine Information hinzuzufügen

  • The treehouse is in the oak tree in our garden. It was built by the previous owner. = Das Baumhaus ist in der Eiche in unserem Garten. Es wurde vom alten Besitzer gebaut.

 

Englisch Passiv – bei zu langem Subjekt-Satzteil 

  • I was really angry about how she handled the situation. = Ich war wirklich wütend, wie sie mit der Situation umging.

Die Version im Passiv klingt einfach besser als die aktive Variante: Wie sie mit der Situation umging, machte mich wirklich wütend.

 

Varianten des Passivs im Englischen

Verben mit zwei Objekten

Bei manchen Verben ist es so, dass sie zwei Objekte haben, mit denen man zwei unterschiedliche aktive Sätze formulieren kann. Dementsprechend kann man dann auch zwei unterschiedliche passive Sätze daraus bilden.

  • Aktivsatz: The bank offered me a loan. / The bank offered a loan to me. = Die Bank bot mir einen Kredit an.

In diesem Fall können Sie zwischen den zwei Objekten – a loan/me – auswählen. Beide können im passiven Satz zum Subjekt werden.

  • Passivsatz: I was offered a loan (by the bank) / A loan was offered to me (by the bank). = Mir wurde ein Kredit von der Bank angeboten.

Das funktioniert auch mit anderen Verben, zum Beispiel: ask, give, promise, sell, throw, teach, lend, tell

 

In Nebensätzen

Auch Nebensätze können im Passiv stehen.

 

Beispiel 1

  • Aktivsatz: I saw that the police towed the car. = Ich sah, dass die Polizei das Auto abschleppte.
  • Passivsatz: I saw that the car was towed by the police. = Ich sah, dass das Auto von der Polizei abgeschleppt wurde.

 

Beispiel 2

  • Aktivsatz: He said that his father built the house when he was 25. = Er sagte, dass sein Vater das Haus baute, als er 25 war.
  • Passivsatz: He said that the house was built by his father when he was 25. = Er sagte, dass das Haus von seinem Vater gebaut wurde, als er 25 war.

 

Mit dem Gerundium

Das Passiv im Englischen kann man auch bilden mit

  • dem passivem Gerundium: I love being served breakfast in bed. = Ich liebe es, Frühstück im Bett serviert zu bekommen.
  • dem passivem Infinitiv:All she wants is to be more appreciated at work. = Alles, was sie will, ist in der Arbeit mehr geschätzt zu werden.

Wir hoffen, dass Sie jetzt besser verstehen, wann und warum man das Passiv verwendet und dieses Wissen auch gleich in die Praxis umsetzen!

 

Weitere interessante Artikel zum Thema Englisch, die Sie interessieren könnten:

 

Treten Sie außerdem jetzt gleich unserer Sprachgemeinschaft bei, um keine Informationen mehr rund ums Sprachenlernen zu verpassen. Zahlreiche Abonnenten profitieren jetzt schon von den großartigen Tipps und Tricks, die unser Team aus Sprachexperten mit Ihnen teilt. Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter oder abonnieren Sie unseren Kanal auf YouTube und verbessern Sie ab sofort Ihre Sprachkenntnisse mit unseren Videos. Vergessen Sie nicht Ihre Benachrichtigungen einschalten, damit Sie keines unserer tollen Lernvideos verpassen. Geben Sie unserem heutigen Artikel ein „Gefällt mir“ oder folgen Sie uns!

 

See you soon!