Üben kommt beim Sprachenlernen von zuhause aus oft zu kurz! Einer der häufigsten Gründe, warum jemand eine Fremdsprache lernt, ist das Reisen. Reisen ist definitiv etwas Schönes und es gibt auf dieser Welt wahnsinnig viele verschiedene Länder und Kulturen zu entdecken. Und spricht man als Reisender die Sprache vor Ort, so hat man die Chance, noch viel mehr mitzunehmen. Aber dank der modernen Technologien und dem Internet muss man nicht verreisen, um eine Sprache zu sprechen. Die neue Welt einer Sprache kann man sich auch eröffnen, ohne vor die Türe zu gehen. Eine Sprache zuhause üben, wie das geht, verrät Alizah im 10. Teil unserer Reihe mit Language Hacks.

Eine Sprache üben
Listen to „#63 – Learning A Language At Home: 4 Special Tools“ on Spreaker.

Language Hack Nummer 10: Üben

Alizah erzählt. wie Sie eine Sprache zuhause üben können:

Sehen Sie sich dieses Video jetzt an!

 

Im Video wird Englisch gesprochen, aber Sie können Sie die Untertitel auf Youtube aktivieren oder einfach direkt hier nachlesen:

Hallo! Ich bin’s Alizah von MosaLingua. Heute möchte ich gerne darüber sprechen, wie man seine Sprechfertigkeiten mit Hilfe von Sprachtandems gemütlich von Zuhause aus verbessern kann. Es ist enorm wichtig ,die Sprache mündlich zu üben, um beim Sprechen lockerer und sicherer zu werden. Es nützt nichts eine Sprache nur auf Papier zu beherrschen.

Eine Sprache zu sprechen ist eine Fertigkeit, was bedeutet, dass man mit mehr Übung besser wird. Früher war es schwierig eine neue Sprache zu lernen und oft mussten Menschen ins Ausland reisen, um ihre Sprechfertigkeiten zu verbessern, aber heutzutage benötigt man dank des Internets nur ein bisschen Motivation und einen Computer, um eine Sprache fließend sprechen zu lernen. Wie man üben kann? Man kann eine der vielen Sprachaustausch-Seiten nutzen, die dabei helfen können, Beziehungen zu Muttersprachlern in der Zielsprache aufzubauen, die man lernen möchte. Man kann sowohl Lehrer auf diesen Webseiten finden, als auch Menschen, die bereit sind in ihrer Muttersprache mit Ihnen zu sprechen, im Austausch dafür, dass Sie mit ihnen in Ihrer Sprache sprechen – ein Sprachtandem also. In der Beschreibung dieses Videos werden Sie einen Link für einen Artikel mit den besten Sprachtandem-Apps und Webseiten finden.

Die Nutzung dieser Seiten ist sehr einfach. Man muss nur 1) eine Person suchen, die Ihnen die eigene Muttersprache beibringen möchte, im Austausch dafür, dass Sie ihr Ihre beibringen, oder einen Tutor. 2) Verabreden Sie sich wöchentlich mit ihm oder ihr und 3) wiederholen Sie Schritt zwei bis Sie fließend sprechen. Dies ist eine Serie von 12 Sprachlern-Tipps, also abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal, um kein Video davon zu verpassen!

 

Schauen Sie sich am besten auch die folgenden Blogbeiträge an:

Sie können auch unser E-Book ,“Die 7 Hilfsmittel die Polylgotte nutzen, um Sprachen zu lernen” herunterladen. Hier klicken! Danke für’s Zuschauen! Bis nächste Woche!